Home - Gesundheit - Potenzmittel

Potenzmittel

Posted on in Gesundheit

Gesundes Essen spiel heute in vielen Haushalten eine sehr wichtige Rolle, was prinzipiell auch gut ist. Es geht aber nicht nur um das Essen an sich, sondern auch um den allgemeinen Lebensstil. Dieser kommt meistens durch die Ernährung zum Ausdruck. Ganz vorne sind natürlich momentan die veganen Lebensmittel. Zudem wird gerne die Paleo Diät angewandt. Insbesondere bei Männern muss man sagen, dass die Ernährung auch was mit der Potenz zu tun hat. Wer sich ausreichend bewegt und auf eine ausgewogene Ernährung achtet, wird statistisch gesehen weniger Probleme mit seiner Potenz und demnach auch nicht so schnell Potenzmittel nötig haben.

medications-257359_960_720

Es wurden schon viele Umfragen durchgeführt und oft finden Menschen den Ausdruck des Lebensgefühls durch die Ernährung sehr wichtig. Vielen ist dies sogar wichtiger als der gesundheitliche Aspekt, der dahinter steht. Auch der Geschmack des Essens ist vielen natürlich sehr wichtig. Doch hat Ernährung auch was mit Sex zu tun? Generell ist es ganz klar, dass etwa 72% aller Veganer zufrieden mit ihrem Sexleben sind. Menschen, die die Low Carb Diät machen, konnten nicht ganz so überzeugen, weil hier gerade einmal 57% mit ihrem Sexleben zufrieden sind. Bei der Steinzeitdiät sind immerhin 62% sehr zufrieden. Wer sich glutenfrei ernährt, ist nicht immer so zufrieden und nur 52% antworteten mit „Ja“. Teilnehmer einer solchen Studie unterteilen sich immer noch in verschiedene Gruppen. So gibt es die Tierliebhaber, die sich vegan ernähren, weil sie nicht wollen, dass Tiere wegen ihnen leiden. Sie verzichten auf alle tierischen Lebensmittel und Kleidungsstücke. Aber auch ein besserer Körper spielt für viele eine enorm große Rolle. Menschen, die einen guten Körper haben wollen, tendieren besonders oft zur Low Carb Diät. Hiermit kann man sehr schnell abnehmen, allerdings verliert der Körper hier überwiegend Wasser. Proteine liefern dabei die Bausteine, die der Körper braucht, um Muskelmasse aufzubauen. Eine eher geringe Zielgruppe macht das Ganze dann nur aus gesundheitlichen Gründen. Hier greift die Paleo Diät, weil man hierbei auf Gluten verzichtet. Schlussendlich muss jeder selbst wissen, was am besten ist, da man sich schließlich wohlfühlen soll. 80% aller Teilnehmer fühlen sich mit einer speziellen Form der Ernährung sehr gesund und wohl. Wer sich wohlfühlt, wirkt immer selbstbewusster und verbessert sich somit in allen Lebensbereichen des Lebens. Es spielt überhaupt keine Rolle, ob man sich auf die eine oder die andere Art ernährt.